Coldplay soll zwei neue Alben rausbringen

Chris Martin (42) und seine Band Coldplay sollen bald neuen Stoff liefern: Nach vier Jahren ohne, sollen es gleich zwei neue Alben sein. Eines für die Fans der ersten Stunde und eines für das grosse Publikum.

Laut «The Daily Star» könnte die britische Band bereits im November eine neue Platte herausbringen. Sie soll «experimentelles» Material enthalten. Im Jahr 2020 soll eine weitere Mainstream-Produktion folgen.

In letzter Zeit gab es immer wieder Gerüchte über neue Songs. Das letzte Album von Coldplay wurde bereits vor vier Jahren veröffentlicht. «A Head Full Of Dreams» war die bislang am besten auf das Massenpublikum zugeschnittene Scheibe der Band.

(red.)