Sunrise Avenue geben Zusatzkonzert

Samu Haber, Frontsänger von Sunrise Avenue, will sich bei seinen Fans bedanken.
© Keystone
Die Liebe zu Sunrise Avenue bricht trotz angekündigten Endes nicht ab: Das letzte Konzert in Zürich ist bereits ausverkauft – deshalb spielt die finnische Rockband nun eine Zusatzshow. Tickets sind ab sofort verfügbar.

Nach 17 Jahren beenden Samu Haber und seine Bandkollegen ihre Karriere. Die Nachricht erschütterte zahlreiche Fans, darunter Superfan Manuela aus Oberbüren.

Sunrise Avenue sagen ein letztes Mal «Thank You For Everything» und touren durch die Schweiz, Deutschland, Österreich und Finnland. Das Konzert vom 4. Juli in Zürich war innert Kürze ausverkauft, wie aus einer Mitteilung des Hallenstadions hervorgeht. «Aufgrund der riesigen Nachfrage gibt es am 3. Juli eine Zusatzshow. Tickets sind ab sofort erhältlich.» Der Vorverkauf für das reguläre Konzert war heute Montagmorgen gestartet.

Das Hallenstadion fasst maximal 15'000 Personen. Ein Stehplatzticket beim Zusatzkonzert kostet 78 Franken, das günstigste Sitzplatzticket zehn Franken weniger. Wer im Juli keine Zeit hat, kann Sunrise Avenue auch am 4. April am «Snowpenair» auf der Kleinen Scheidegg verabschieden.

2002 war Sunrise Avenue von Samu Haber gegründet worden. Zu den erfolgreichsten Songs gehören «Fairytale Gone Bad» und «Hollywood Hills».

(lag)