Gummistiefel und Schlamm: Der Freitag am Szene Openair

Der Regen am Donnerstagabend hat seine Spuren hinterlassen – statt grüner Festivalwiese, sieht man fast überall Schlamm. Die Besuchenden feiern trotzdem bereits ab dem Mittag, als gebe es kein Morgen.

Der Geruch von Bier und frittiertem Essen begrüsst einen schon vor dem Eingang des Szene Openairs. Bass ertönt von allen Seiten – denn nicht nur auf den Bühnen wird Musik gespielt, die Camperinnen und Camper haben selbst auch ihre Musik-Boxen mit der Lieblingsplaylist dabei.

Mit Punkrock von Nofnog und Metalcore von Caligo wird der zweite Festivaltag eingestimmt – so sind die Besuchenden nach der ersten Nacht auf jeden Fall wach. Und zum Frühstück gönnt man sich Kässpätzle, Döner oder Asia-Nudeln – ein Radler dazu macht das Menu komplett.

Rapper GReeeN und Rapperin Juju sorgen am Freitagnachmittag für ordentlich Kopfnicken auf dem Bühnengelände. Die deutsche Indie-Rock-Gruppe Sportfreunde Stiller lassen die Leute tanzen – den Abschluss auf der Alter Rhein Bühne macht Rapper Finch.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 4. August 2023 21:27
aktualisiert: 4. August 2023 21:27
studio@radiofm1.ch