Ohne «Räuchlen» keine Weihnachten

Für die meisten Innerrhoder gehört das «Räuchlen» zwingend zur Weihnachtszeit. Beim alten Appenzeller Brauch wird Weihrauch mit einer Pfanne in jedem Raum verteilt. Was hinter diesem speziellen Brauch steckt und wieso dieser auch heute noch so aktiv gepflegt wird, erklärt Roland Inauen, Leiter des Museums Appenzell.
Benjamin Hofstetter
veröffentlicht: 14. Dezember 2015 11:40
aktualisiert: 14. Dezember 2015 11:40