«Ich darf keine religiösen Ideologien verbreiten»

iStock
Auch die Kirchen setzen sich für die Möglichkeit ein, bei ihnen Zivildiensts zu leisten. Der 26-jährige Florian Lüthi hat dieses Angebot genutzt. Wieso er diese Stelle nicht zufällig gewählt hat und was ihm diese Erfahrungen bringen, hat er uns erzählt.
Benjamin Hofstetter
veröffentlicht: 17. Januar 2016 09:00
aktualisiert: 17. Januar 2016 09:00
studio@radiofm1.ch