«Ich bin das erste Mal sprachlos»

FM1-Hörerin Seraina hat es geschafft: Ihr grenzenloser Moment erhielt im Voting mit Abstand die meisten Stimmen. Nun fliegt sie mit ihrem Freund für eine Woche in den Westen der USA.

«Ich bin das erste Mal sprachlos. Ich weiss nicht, was ich sagen soll» - als Morgen-Joe Seraina auf der Arbeit mit einem Gutschein für einen siebentägigen Roadtrip durch die USA überraschte, war sie sichtlich überrascht. Die 26-Jährige konnte ihr Glück kaum glauben: «Habe ich jetzt wirklich gewonnen?»

Mit Hilfsbereitschaft gewonnen

FM1 hatte die Hörerinnen und Hörer gebeten, für eine USA-Reise inklusive Flugtickets nach Las Vegas oder San Diego, Wohnmobil und Hotelübernachtung ihre romantischsten, abenteuerlichsten und schönsten Erlebnisse einzuschicken. Fünf dieser grenzenlosen Momente schafften es in ein Voting. Seraina überzeugte mit ihrer «grenzenlosen Hilfsbereitschaft», wie sie schrieb: «Ich reiste nach Griechenland in ein Flüchtlingscamp. (...) Das war der schönste, traurigste, abenteuerlichste und nachdenklichste Sommer meines Lebens.» Im Februar will Seraina erneut einen Hilfseinsatz leisten.

«Ich bin mega gespannt»

Der Küste Kaliforniens entlang oder durch die Wüste von Nevada - die Goldacherin kann selber entscheiden, wie ihre Route durch die USA aussieht. «Alles in Amerika fasziniert mich. Ich bin mega gespannt.» Von Anfang an sei klar gewesen, dass ihr Freund mit auf die Reise darf.

Serainas Chef ist froh, dass die Gewinnerin endlich gekürt wurde: «Sie hätte fast die Nerven verloren.»

Laurien Gschwend
veröffentlicht: 19. Januar 2018 07:08
aktualisiert: 13. August 2018 15:15