Adel Tawil im kleinsten Kreis

Am Montagabend war es endlich so weit: Adel Tawil war im BBC in Gossau zu Gast beim FM1 VIP-Konzert. Die kleine Runde konnte den Superstar von ganz nah erleben. Die Fans hatten lange darauf gewartet - das letzte Mal war Adel Tawil krank.

Einen Monat musste der deutsche Sängers Adel Tawil das Konzert verschieben, weil der 39-Jährige so krank war, dass er unmöglich kommen konnte. «Es war in der Woche, in der mein Album herausgekommen ist», sagte Tawil vor dem Konzert gegenüber Radio FM1. Doch es war eben nicht nur ein Schnupfen, sondern etwas ernsteres: «Ich habe einen Riesen-Infekt gehabt.» Dieser habe ihn dann ein paar Tage gekostet.

Glückliche Gewinner

Das ist nun Vergangenheit: Am Montagabend gehörte er den Fans im FM1-Land. Vor nur gerade 80 Zuschauern gab der aus Nordafrika stammende Adel Tawil ein intimes Exklusivkonzert im BBC in Gossau. Die glücklichen Gewinner waren begeistert: «Es war einfach unglaublich. Es ist etwas ganz anderes, als eine Band auf einer grossen Bühne zu sehen», sagt eine Besucherin mit einem ganz grossen Lachen im Gesicht. Und ein anderer FM1-VIP fügt an: «Es war super!»

Hier geht es zum Video-Bericht:

Sandro Zulian
veröffentlicht: 16. Mai 2017 06:00
aktualisiert: 13. August 2018 15:31