Diese Stars verdienen am meisten

Kein Star verdient weltweit so viel wie Sängerin Taylor Swift: Jährlich sind es 185 Millionen Dollar. Neben vielen US-Amerikanern hat es ein einziger Schweizer auf die bekannte Forbes-Liste geschafft: Tennisstar Roger Federer.

Nicht einmal Reality-Star und Beauty-Unternehmerin Kylie Jenner (21) kommt an County-Pop-Musikerin Taylor Swift (29) heran. Die US-Amerikanerin verdient mit 185 Millionen Dollar pro Jahr stolze 15 Millionen mehr als die zweitplatzierte Jenner (170 Millionen). Das zeigt die am Mittwoch veröffentlichte Forbes-Liste mit den hundert bestverdienenden Stars der Welt.

Das Schlusslicht mit einem jährlichen Verdienst von 37,5 Millionen Dollar bildet die kanadische Sängerin Céline Dion (51). «Der Eintrittspreis in unsere Liste war nie höher», schreibt Forbes. Der einzige Schweizer Star, der es auf die Forbes-Liste geschafft hat, ist der 20-fache Grand-Slam-Sieger Roger Federer (37). Er landet mit seinem «bescheidenen» Gehalt von 93,4 Millionen Dollar auf dem elften Platz.

Die Top 20 der Forbes-Liste findest du in unserer Bildergalerie.