18-Jähriger landet mit seinem Auto auf dem Dach

Der 18-Jährige Autofahrer blieb unverletzt.
© Kantonspolizei St. Gallen
Ein 18-Jähriger hat in Mühlrüti am Donnerstagabend kurz vor der Passhöhe Hulftegg die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit diesem etwa 50 Meter eine Böschung hinuntergestürzt. Gemäss der Kantonspolizei überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach.

Der 18-Jährige blieb beim Unfall unverletzt, wie die Kantonspolizei St.Gallen am Freitag mitteilte. Am Auto entstand Totalschaden.

(sda/red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 8. Dezember 2023 12:51
aktualisiert: 8. Dezember 2023 12:51
studio@radiofm1.ch