Wer räumt beim ESC ab?

Ihr werden hohe Chancen angerechnet: Netta singt das Lied «Toy» für Israel.
© Keystone/EPA/JOSE SENA GOULAO
Gestern Samstag war es soweit: Das grosse Finale des Eurovision Song Contest 2018 (ESC) ging über die Bühne. Insgesamt 26 Länder traten in Lissabon an, gewonnen hat Israel. Hier geht es zu unserem Twitter-Ticker zum Nachlesen.

Die Schweiz flog schon beim ersten Halbfinale mit dem Anti-Mobbing Song «Stones» von Zibbz raus. Die Konkurrenz war denn auch schwer zu schlagen, beispielsweise die Kandidatin aus Israel, Netta Barzilai (25), deren beeindruckender Song «Toy» die Wetten dominiert. Ihr Video wurde auf Youtube über 17 Millionen Mal angeklickt. Aber neben Israel wird auch Estland und Tschechien gute Chancen zugeschrieben. Doch Israel hat schliesslich das Rennen gemacht. Hier die Siegerperfomance:

Und hier kommt unser nicht ganz so ernst gemeinter Twitter-Ticker:

Tweets by TwitterDev


Dumeni Casaulta
veröffentlicht: 12. Mai 2018 20:39
aktualisiert: 13. Mai 2018 07:48