U2 gibt Konzert in der U2

U2 fährt in Berlin mit der U-Bahnlinie U2 und gibt ein Mini-Konzert.
© Facebook/BVG
Für Berliner U2-Fans gab es am Mittwoch ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Die irische Rock-Band spielte ein Akustikkonzert in der U-Bahn – natürlich in der U2.

Schon seit längerem freuen sich die Berliner Verkehrsbetriebe in den sozialen Medien über die Namensgleichheit zwischen U-Bahnlinie U2 und der irischen Rockband U2. Am Mittwoch gab es endlich eine Zusammenkunft.

Mit der U2 durch Berlin

Der Sänger Bono und der Gitarrist The Edge von der irischen Rockband U2 sind in der U2 durch Berlin gefahren. Die Band fuhr für ein Akustikkonzert mit der U-Bahn zur Station an der Deutschen Oper. Dicht gedrängt standen Fans und Medienvertreter in der U-Bahn, während die Musiker durch den Zug gingen, Hände schüttelten und Fragen beantworteten.

Mini-Konzert am Perron

In der U-Bahnstation angekommen, spielten die irischen Weltstars ein kostenloses Mini-Konzert für Fans, die bei diversen Verlosungen Glück hatten. 15 Minuten sangen die Iren, dann nahm die U-Bahnlinie wieder ihren Betrieb auf. Initiiert hatte die Aktion das Label Universal Music. Die Berliner Verkehrsbetriebe haben den Live-Auftritt gefilmt und auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht.

(red)

Vanessa Kobelt
veröffentlicht: 7. Dezember 2017 10:26
aktualisiert: 7. Dezember 2017 10:26