Swift ist schon wieder solo

Im Juli bestätigten die Sängerin Taylor Swift und der Schauspieler Tom Hiddleston, dass sie zusammen seien. Zwei Monate später ist am Dienstag ihre Trennung bekanntgeworden. Offenbar haben die beiden verschiedene Vorstellungen von Privatsphäre.

Während der Schauspieler dafür plädierte, dass seine Partnerin sich öfter mit ihm in der Öffentlichkeit zeigte, beharrte seine Liebste darauf, das gemeinsame Leben abzuschirmen, verriet eine Gewährsperson der «New York Post».

Erstmals turtelnd gesichtet wurde das Paar im Juni. Später besuchten die beiden Hiddlestons Eltern in London, ausserdem begleitete Swift den Schauspieler zu Dreharbeiten nach Australien. Nun hoffen Swifts Fans laut «Post» auf ein vom Herzschmerz inspiriertes neues Album.

René Rödiger
veröffentlicht: 7. September 2016 09:45
aktualisiert: 7. September 2016 09:58