«Star Wars» im Stil von James Bond

Wir alle kennen die Titelsequenz der «Star Wars»-Filme: Die Laufschrift kommt auf die Leinwand und verschwindet in den Tiefen der Galaxis. Ebenso bekannt sind die Titel bei James Bond: Es sind kleine Kurzfilm-Kunstwerke. Jetzt hat ein Fan die beiden kombiniert. Das Resultat ist atemberaubend.

Der sogenannte «Opening Crawl» der «Star Wars»-Filme ist kult. In gelber Schrift wird hier kurz die Vorgeschichte des folgenden Films erklärt. Die Schrift läuft von unten nach oben und «verschwindet» in den Weiten der Galaxis. Erfinder des «Star Wars»-Vorspanns ist Dan Perri.

Ähnlich legendär sind die Titelsequenzen der «Bond»-Filme, erfunden von Maurice Binder. Hier wird in kunstvollen Grafiken bereits die Handlung des Bond-Films angetönt. Natürlich mit dem passenden und mindestens so wichtigen Bond-Song unterlegt.

Der Filmfan Kurt Rauffer hat nun zum nicht verwendeten Spectre-Song von Radiohead eine «Bond»-Titelsequenz für den «Star Wars»-Film «The Empire Strikes Back» gemacht. Das Resultat ist grossartig!

(red.)

Star Wars - Episode V «The Empire Strikes Back» Homage (Title Sequence) from KROFL on Vimeo.

René Rödiger
veröffentlicht: 11. Mai 2016 12:47
aktualisiert: 11. Mai 2016 13:44