Queen feiert mit Tom Jones und Kylie Minogue

92 Jahre jung: Queen Elizabeth II feiert ihren Geburtstag bei einem Konzert in London.
© KEYSTONE/AP Pool The Times/ANDREW PARSONS
Die britische Königin Elizabeth II. hat ihren 92. Geburtstag am Samstagabend gemeinsam mit Mitgliedern der königlichen Familie bei einem Konzert in der Londoner Royal Albert Hall gefeiert. Dabei war sie gut gelaunt.

In der ehrwürdigen Halle im noblen Stadtteil Kensington traten zu ihren Ehren zahlreiche Rock- und Popgrössen auf - darunter Sir Tom Jones, Kylie Minogue, Shawn Mendes und Jamie Cullum sowie Sting und Shaggy.

Die Queen verfolgte das Konzert ohne Ehemann Prinz Philip, der sich vor kurzem einer Hüft-Operation unterzogen hatte. Neben Prinz Charles und dessen Ehefrau Camilla feierten Prinz William, Prinz Harry und dessen Verlobte Meghan Markle in der Royal Albert Hall mit. Williams hochschwangere Frau Kate blieb der Veranstaltung ebenfalls fern.

Zum Abschluss des Konzerts betrat die 92 Jahre alte Königin unter grossem Applaus des Publikums die Bühne - gemeinsam mit Charles, der für sie ein dreifaches «Hip, hip, hurra!» anstimmte.

Karten für das Konzert mit dem Titel «The Queens's Birthday Party», das der Fernsehsender BBC live übertrug, waren im freien Vorverkauf erhältlich gewesen. Besucher mussten sich dafür namentlich registrieren lassen und wurden am Einlass strengen Sicherheitskontrollen unterzogen.