Mailänder Scala will Stardirigent Muti zurück

Alexander Pereira, der frühere Direktor des Zürcher Opernhauses, versucht Stardirigent Riccardo Muti (l) zurück an die Mailänder Scala zu holen (Archiv)
© /EPA/SIGI TISCHLER
Der Intendant der Mailänder Scala bemüht sich um eine Rückkehr des Stardirigenten Riccardo Muti. Der Österreicher Alexander Pereira sagte der Nachrichtenagentur Ansa am Wochenende, er habe den 74-Jährigen zu Gesprächen getroffen.

«Ich denke, er soll wieder an der Scala dirigieren, und ich hoffe, dass dies passieren wird.» Der Italiener Muti ist derzeit beim Chicago Symphony Orchestra. Von 1986 bis 2005 war er Musikdirektor in Mailand und hatte das Opernhaus im Streit um die Intendantennachfolge verlassen.

veröffentlicht: 16. August 2015 17:44
aktualisiert: 16. August 2015 17:44