«Ist das Udo Jürgens?»

Die einen geniessen ihre Rente beim Enten füttern. Andere füllen im hohen Alter immer noch ganze Stadien. Mick Jagger, Frontmann der englischen Rockband Rolling Stones, wird heute 75. Zu alt, als dass ihn die Jungen noch erkennen würden.

Wir schreiben das Jahr 2018. Die englische Rockband Rolling Stones ist bereits seit 56 Jahren auf der Bühne. Die Falten werden tiefer, die Mikrofonständer müssen bald von Rollatoren flankiert werden und der Legendenstatus der Stones wankt. Auf jeden Fall, wenn man mit einem Bild von Mick Jagger durch die Strassen zieht. Und junge Menschen fragt, wer denn dieser alte Mann auf dem Bild sei.

«Sieht aus wie ein Schlagersänger»

Die Opfer, welche das Mick Jagger-Bild vors Gesicht gehalten kriegen, müssen meist erst das Smartphone aus ebenjenem entfernen. Eine junge Frau im Iron Maiden T-Shirt weiss bestimmt auch über die Stones Bescheid. Falsch gedacht. «Könnte ein Schlagersänger sein», vermutet sie. Es stellt sich heraus, dass sie doch kein Anhänger schroffer Gitarrenriffs ist. «Den Iron-Maiden-Frontmann würde ich auch nicht erkennen. Ich hab' das T-Shirt im H&M gekauft, weil ich es cool fand.» Also, weitersuchen.

Nichts mit Enten füttern - Mick Jagger und seine Mannen rocken weiter (Bild: keystone)

«Wolfgang Petry? Nein - Udo Jürgens!»

Doch es wird nicht besser. Dass dieser Herr wohl Musik macht, darauf kommen die meisten. «Opernsänger» - ist eine Mutmassung. Naja... «Der sieht aus wie Wolfgang Petry», ist jemand anders überzeugt. «Nein, Udo Jürgens - so vom Gesicht her.» Wieder muss der Kopf geschüttelt werden. Auch beim Tipp, dass er in einer der grössten Rockbands aller Zeiten spielt, klingelt nicht viel mehr. «Ich kenne nur Backstreet Boys oder die Beatles, aber das sind keine Rockbands, oder?!»

Die besten Antworten hört ihr im Video.

Dario Cantieni
veröffentlicht: 26. Juli 2018 16:53
aktualisiert: 26. Juli 2018 17:51