Gitarrist Simon Spahr verlässt Pegasus

Stefan Brenner (r) und Simon Spahr 2014 beim Auftritt von Pegasus auf dem Berner Gurten (Archiv)
© /KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der Gitarrist Simon Spahr verlässt die Bieler Band Pegasus. Nach 15 wunderbaren Jahren des Musizierens sei die Zeit gekommen, etwas Neues anzupacken, so der 26-Jährige.

Sein Dank richtet sich an seine drei Kollegen, mit denen er durch dick und dünn gegangen sei, schreibt Spahr auf der Website der Band. Sein letztes Konzert mit Pegasus bestreitet er am 2. April am Festival Snowpenair auf der Kleinen Scheidegg.

Leila Akbarzada
veröffentlicht: 18. Januar 2016 16:19
aktualisiert: 18. Januar 2016 16:38