«Kreuz und Buddha behandle ich gleich»

iStock
Bei seiner Arbeit spielen religiöse Gefühle keine Rolle. Er behandelt von Berufes wegen alle Kunstobjekte mit Sorgfalt, im Bemühen, sie möglichst ursprünglich zu erhalten: Der Restaurator. Wie sich der Spardruck auf seine Arbeit auswirkt und wie er die Zukunft dieses Berufszweigs sieht, erzählt Johann Herovits, einer der besten Restauratoren der Ostschweiz, in der FM1-Sendung «Gott und die Welt».
Benjamin Hofstetter
veröffentlicht: 27. März 2016 07:32
aktualisiert: 27. März 2016 07:32