«Ich weiss nie was mich erwartet»

iStock
Menschen die sich freiwillig, ohne Entgelt für die Sorgen von Fremden interessieren. Das sind die Mitarbeitenden der Dargebotenen Hand, die anonym Anrufe unter der Nummer 143 entgegennehmen. Was ihm durch den Kopf geht, wenn eine verzweifelte Person anruft erzählt ein freiwilliger Helfer.
Benjamin Hofstetter
veröffentlicht: 6. Dezember 2015 08:39
aktualisiert: 6. Dezember 2015 08:39
studio@radiofm1.ch