FM1 weiterhin der beliebteste Sender

Radio FM1 lässt im Sendegebiet SRF 3 und SRF 1 deutlich hinter sich und gehört zu den erfolgreichsten Privatsendern der Schweiz.
Radio FM1 lässt im Sendegebiet SRF 3 und SRF 1 deutlich hinter sich und gehört zu den erfolgreichsten Privatsendern der Schweiz.© FM1Today
Es wird kein anderer Privatsender so oft eingeschaltet wie Radio FM1: Der Sender bleibt mit Abstand der meistgehörte in der Ostschweiz und Graubünden.

Radio FM1 lässt in seinem Sendegebiet SRF 3 und SRF 1 deutlich hinter sich und ist mit 235’700 Hörern am Tag einer der erfolgreichsten Privatsender der Schweiz sowie der meistgehörte Sender in der Ostschweiz und dem Bündner Unterland. Auch im Kanton Thurgau liegt Radio FM1 klar vor dem dortigen Hauptkonkurrenten Radio Top.

Eingeschlagen hat die vor allem die erneuerte Morgenshow. Die neuen FM1-Wachmacher mit Felix und seinem Morgenteam, ist die meistgehörte Morgenshow in den Primetime-Stunden aller Schweizer Privatradios. «Es freut mich sehr, dass wir mit den neuen Wachmachern genau den Nerv der Hörerinnen und Hörer getroffen haben», sagt FM1-Programmleiter Sacha Gamper.

(red.)