Noah Hartmann

Noah Hartmann
Volontär CH Media Academy

Noah Hartmann hat das FM1-Land quasi in der DNA. Er ist in der Nähe von Wil aufgewachsen, in Appenzell zur Schule gegangen und hat seine Ferien im Rheintal verbracht. Heute findet man Noah oft am Bodensee oder in einem Kaffee in St. Gallen.

Das Radio läuft bei ihm Tag und Nacht. Deshalb erstaunt es kaum, dass Noah am liebsten selbst Radio macht. Egal, ob vor dem Mikrophon oder hinter den Kulissen.

3 Worte, die mich am besten beschreiben:
klein, kreativ, kommunikativ

Andere sagen über mich, dass ich…
manchmal bizeli viel Kaffee trinke.

Als Kind wollte ich immer…
Pilot oder Radiomoderator werden. Meine Flugangst hat wohl entschieden.

Mein grösster FM1-Moment:
Als ich auf das «magische» Knöpfli gedrückt habe und meine ersten Live-Worte ins FM1-Mikrophon gezittert habe.

Mein Lieblingsort im FM1-Land:
Das Clanx-Festival bei Sonnenuntergang

Das macht mich glücklich:
Guter Kaffee am Morgen

Das geht gar nicht:
Langweilige Socken

Mein Lieblings-FM1-Star:
Mein Herz gehört Ed Sheeran und Emeli Sandé

Dafür schäme ich mich:
Für meine lückenhafte Geographie- und Pflanzenkenntnisse.