Die FM1-Toleranz-Woche

Die FM1-Toleranz-Woche
© Radio FM1
So vielfältig wie das FM1-Land sind auch die Menschen die hier leben. Doch Vielfalt stösst nicht überall auf Verständnis. Wir reden eine Woche lang über Respekt und Toleranz. Zusammen mit euch möchten wir zeigen, dass Toleranz unser Leben bereichert.

Die jüngsten Ereignisse in den USA zeigen, was Hass und Gewalt in Menschen auslösen. Aber auch in Europa und bei uns in der Schweiz ist Toleranz, Respekt und gegenseitiges Verständnis in vielen Bereichen noch keine Selbstverständlichkeit.

Während der FM1-Toleranzwoche möchten wir aufzeigen, wie vielfältig das FM1-Land ist. Wir schauen aber auch dorthin, wo es noch mehr Toleranz und gegenseitigen Respekt braucht. Wie fühlt es sich an, auf der Strasse angestarrt zu werden? Wie können wir uns gegenseitig mit Zivilcourage unterstützen? Und wie reagiert das FM1-Land auf Rassismus, Homophobie oder Sexismus in der Öffentlichkeit?

Uns ist bewusst, dass es Monate bräuchte, um alle Seiten zu beleuchten. Doch wir sind überzeugt, dass wir in einer Woche gemeinsam schon viel bewegen können.

Respekt & Toleranz macht Freude. Gemeinsam möchten wir diese positive Botschaft in das FM1-Land tragen. Deshalb haben wir das FM1-Toleranz-Manifest lanciert. Wir sind überzeugt davon: Je mehr Menschen sich öffentlich zu Respekt & Toleranz bekennen, desto weniger Raum geben wir Hass & Intoleranz. Setzen wir ein Zeichen!

Unterschreibe jetzt das FM1-Toleranz-Manifest & engagiere dich damit für ein respektvolles Miteinander.