Selena Gomez hat jetzt ein Hals-Tattoo

Nicht nur auf Selena Gomez' Album, auch auf ihrem Hals steht jetzt «Rare».
© Instagram/selenagomez
Nach einer fünfjährigen Abstinenz hat Selena Gomez ihr Album «Rare» rausgebracht. Der Name des neuen Babys prangt nun auch am Hals der schönen Sängerin.

Selena Gomez (27) hat schwere Jahre hinter sich. Sie kämpfte mit der Autoimmunkrankheit Lupus, Depressionen und Panikattacken – und trennte sich nach einer ewigen On-Off-Beziehung mit Justin Bieber (25) auch von The Weeknd (29).

Trotzdem gab die US-Sängerin nie auf. Sie arbeitete an verschiedenen Musikprojekten und produzierte mit «Tote Mädchen lügen nicht» ihre erste Serie.

«Ich bin etwas Besonderes»

Nun scheint es Gomez eindeutig besser zu gehen. Nach einer fünfjährigen Durststrecke, in der ihre Fans sehnlichst auf ein neues Album gewartet hatten, veröffentlichte sie am 10. Januar «Rare» («einzigartig»). «Ich weiss, dass ich etwas Besonderes bin», singt sie im gleichnamigen Song. «Und ich wette, es gibt jemanden da draussen, der mir sagt, dass ich einzigartig bin.»

Albumnamen verewigt

Offenbar ist «Rare» für Selena Gomez mehr als «nur» Arbeit: Auf Instagram zeigt sie am Donnerstag, dass sie sich die vier Buchstaben in einem berühmten New Yorker Tattoo-Studio auf dem Hals verewigen liess.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Did it again @bangbangnyc 🦋 rare

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

Würdest du dir eine wichtige Botschaft auf dem Halt tätowieren lassen? Stimm ab!