Ed Sheeran und Justin Bieber brechen Rekord

Justin Biebers und Ed Sheerans neuer Song geht durch die Decke. Innerhalb der ersten 24 Stunden generierte «I Don't Care» auf Spotify über 16,24 Millionen Aufrufe – eine neue Bestmarke.

Die zwei beliebten Popsänger Ed Sheeran (28) und Justin Bieber (25) haben sich zusammengetan und ein kleines Meisterwerk geschaffen. Vergangenen Freitag wurde der Song «I Don't Care» veröffentlicht. Innert 24 Stunden wurde die gemeinsame Single auf Spotify über 16 Millionen Mal aufgerufen. «Das ist ein neuer Weltrekord», teilt Biebers Manager Scooter Braun über Instagram mit. Der freut sich wie ein Schnitzel über den gelungenen Coup und gratuliert den beiden Sängern.

Auf Youtube hat der Song am Montagnachmittag sogar über 24 Millionen Aufrufe. Selbst Justin Bieber musste über dieses Interesse staunen und schrieb auf Instagram: «Heilige Kuh, Danke Leute! Danke, dass ihr mich hieran teilhaben lasst.»

Ed Sheeran zeigt sich wie gewohnt von seiner humorvollen Seite und postete ein gephotoshopptes Bild mit seinen Haaren und Biebers Gesicht.

Ausserdem ermöglicht er seinen Fans einen Einblick in den gemeinsamen Videoclip zu «I Don't Care». Während seiner aktuellen Weltreise in Asien mietete Sheeran sich ein Studio an und stand in einem Anzug sowie Pandabär-Kostüm nicht nur vor der Kamera, er lief auch so durch die Stadt.

View this post on Instagram

Video coming soon x

A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos) on

Jedoch wurden auch schon die ersten kritischen Stimmen laut. Es wird darüber spekuliert, ob die beiden Musiker die Melodie des Songs geklaut hätten. Gemäss manchen Zuhörern ähnelt die Melodie schwer dem gleichnamigen Song von Cheryl Cole (35).


Nina Müller