Emil Steinberger ist neu auf Twitter – und gibt den Tarif durch

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Der 87-jährige Kabarettist Emil Steinberger geht mit der Zeit und hat sich neu auf Twitter angemeldet. In einem Video begrüsst er die Community, gibt aber direkt den Tarif durch: Er wisse nicht, wie viel er antworten könne, er habe viel zu tun.

«Ich zittere fast, weil ich jetzt zum ersten Mal auf diesem Twitter bin», sagt der vermutlich berühmteste Kabarettist der Schweiz in seinem ersten Twitter-Post. Der 87-Jährige Emil Steinberger wagt zwar spät, doch immerhin den Sprung in die Social-Media-Welt und hat sich ein Twitter-Profil eingerichtet.

Wie ein wahnsinnig verständnisvoller Grossvater möchte er, dass sein Twitter-Dasein für alle Seiten ein Spass und keine Pflicht ist. «Schauen wir mal, wie es wird», sagt er. Er wisse ja nicht, wie viel Zeit die Leute hätten, auf seine Gedanken zu antworten. Aber auch er sei eigentlich beschäftigt, er schreibe an seiner Autobiografie. «Überall hat es Berge von Papier! Ich weiss manchmal gar nicht, wo ich anfangen, und wo ich aufhören soll.»

Emil Steinberger steht seit jahrzehnten auf der Bühne und erlangte dank seiner TV-Sketches auch in Deutschland und Österreich Bekanntheit. Nummern wie «Dä Chinderwage» sind Kult.