So tönt der WM-Song von SRF

Damian Lynn liefert nach DJ Antoine einen weiteren Schweizer Song für die Fussballweltmeisterschaft. Sein Song «Feel the Heat» läuft jeweils bei der SRF-Berichterstattung.

Der 26-Jährige Luzerner Damian Lynn ist das SRF3-«Best Talent» aus dem Jahr 2016. Jetzt gelingt dem Musiker einen weiteren Coup. Sein Song «Feel the Heat» wird der musikalische Begleiter im Fernsehen an der Fussballweltmeisterschaft in Russland. Sein Song solle anheizen, motivieren – den Leuten das Gefühl geben, dass sie da rausgehen und Berge versetzen können, sagt Damian Lynn.

https://open.spotify.com/track/2jAmmVtNStLk96lW70XPqb

«Wir suchten einen Song mit Drive, der das Potenzial zum Ohrwurm hat, zur SRF-Hymne für den Event werden kann und gleichzeitig die spezielle Energie der Fussball-WM auf das Schweizer Publikum überträgt. All das bringt ‹Feel the Heat› mit», sagt Michael Schuler, Leiter Fachredaktion Musik bei SRF.

Weniger Freude an dieser Hymne dürfte DJ Antoine haben. Dieser liefert mit «Olé Olé» den offiziellen WM-Song des schweizerischen Fussballverbandes. Doch aus der Vergangenheit weiss man, dass der Song, welcher im Fernsehen läuft, sich eher als Ohrwurm etabliert.
Linda Aeschlimann
veröffentlicht: 11. Mai 2018 10:12
aktualisiert: 11. Mai 2018 10:12