Tausch des Lebens erfolgreich!

FM1 - Der Tausch des Lebens
© Radio FM1
Mit kleinem Einsatz Grosses erreichen. Das Tauschexperiment der FM1-Wachmacher hat geklappt!

Der kanadische Autor Kyle McDonald hat Unglaubliches geschafft: Er tauschte eine rote Büroklammer gegen ein Haus. Natürlich nicht auf direktem Weg, sondern über viele kleine Tauschschritte. Das brachte Morgen-Joe von den FM1-Wachmachern auf eine verrückte Idee: «Was die Kanadier können, können wir im FM1-Land schon lange».

Von Tennisbällen zum Camping-Bus

Angefangen mit einer Schachtel Tennisbälle hatte sich der sportliche Wachmacher-Moderator das Ziel gesetzt, sich bis zu einem «Camping-Bus» durchzutauschen.

Das Experiment sollte beweisen, dass es jeder schaffen kann, sich auch ohne Geld einen Traum zu erfüllen. Dafür zählten die FM1-Wachmacher auf die Unterstützung der FM1-Community.

Mit Erfolg! Das Experiment hat geklappt und Morgen-Joe konnte sich tatsächlich den Traum vom Camping-Bus zum Selbstausbau erfüllen.

Dank der Hilfe des FM1-Lands wäre der Tausch des Lebens nicht möglich gewesen. Aber auch weil sich Morgen-Joe nicht persönlich durch die Aktion bereichern möchte, gibt er dem FM1-Land etwas zurück. Die FM1-Wachmacher werden den Wert des Fahrzeugs in den nächsten Tagen schätzen lassen. Da Morgen-Joe mit dem Bus auf Reisen gehen wird, möchte er für einen entsprechenden CO2-Ausgleich sorgen und wird den entsprechenden Betrag dafür einsetzen Bäume zu pflanzen.

Der Tausch-Rückblick im Ticker