Sido kommt nach St.Gallen

Vergangenen Sommer trat Sido am Openair Frauenfeld auf.
Vergangenen Sommer trat Sido am Openair Frauenfeld auf.© Keystone/Nick Soland
Rapstar Sido hat offenbar immer noch «Bilder im Kopf», wenn er an die Gallusstadt denkt: Am Freitag spielt der 38-Jährige zum zweiten Mal im «Ivy Club» in St.Gallen.

Deutschlands bekanntester Rapper kommt am Freitag nach St.Gallen. Mit Hits wie «Bilder im Kopf» und «Mein Block» werde er zusammen mit USTA Soundsystem «zum zweiten Mal den Club zum Beben bringen», gibt das «Ivy» in einer Mitteilung bekannt. Nach dem Showcase ist eine After-Show-Party geplant, wo mit Sido und seiner Crew aufs neue Jahr angestossen werden kann.

Paul Hartmut Würdig – so heisst Sido bürgerlich – setzt seinen Künstlernamen aus «super-intelligentes Drogenopfer» zusammen. Er hat seit seinem Karrierestart im Jahr 2004 schon über vier Millionen Tonträger verkauft. Im vergangenen Sommer spielte er am Openair Frauenfeld (siehe Bildergalerie), im Oktober 2016 war er zum ersten Mal im «Ivy» zu Gast.

Sido wird am Freitag, 4. Januar, ab 23 Uhr im «Ivy Club» an der St.Galler Bahnhofstrasse erwartet. Tickets für das Showcase gibt’s im Vorverkauf für 30 und an der Abendkasse für 35 Franken.

(red.)