Mach deine eigene Platte

In dieser Kabine kann die eigene Vinyl-Scheibe aufgenommen werden.
In dieser Kabine kann die eigene Vinyl-Scheibe aufgenommen werden.
© Facebook/Klang und Kleid
Eine eigene Schallplatte zu Weihnachten verschenken? Das ist auch kurzfristig noch möglich. Heute Donnerstag macht der Vinylomat in St.Gallen halt.

Was musikalisch alles möglich ist, wenn man in einer Art Telefonkabine Musik aufnimmt, zeigte schon Neil Young mit seinem Album «A Letter Home». Im Studio seines Musikerkollegen Jack White entdeckte der Altstar den Voice-O-Graph. Im kleinen «Schrank» nahm Young, nur mit Gitarre, Mundharmonika und seiner Stimme, Klassiker wie «Changes» und «Crazy» auf. Speziell dabei: Direkt nach der Aufnahme, ist die fertige Vinyl-Schallplatte abspielbereit.

Vielleicht gibt es ja irgendwo im FM1-Land auch einen versteckten Neil Young oder sonst ein musikalisches Talent. Dann bietet sich heute Donnerstag die Chance, auch eine solche Schallplatte aufzunehmen. Im Vintage & Co. Pop Up in St.Gallen macht der Vinylomat halt.

... und nun der absolute Hammer! ☆ Anlässlich unseres 25-Jahr Jubiläum haben wir den VINYLOMAT eingeladen! ☆ Am...

Gepostet von Klang und Kleid am Sonntag, 16. Dezember 2018

«Im Vinylomat drin hat es Analog-Technik installiert, welche Live-Mitschnitte von Stimmen, Gesang und Musik macht», sagt Pino Stinelli vom Klang und Kleid, das den Pop-Up-Store betreibt.

Die Möglichkeit bietet sich natürlich auch für spontane Liebeserklärungen oder Weihnachtsgrüsse an. Der Vinylomat ist von 11 bis 21 Uhr in Betrieb. Übrigens: Falls du keinen Plattenspieler zu Hause hast, bekommst du zur Single gleich noch einen stromlosen Karton-Plattenspieler mit auf den Weg.

René Rödiger