Ostschweiz
St. Gallen

Hier erobern Dabu Fantastic die Bar am FM1 VIP-Konzert

Hier erobern Dabu Fantastic die Bar am FM1 VIP-Konzert

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Laura Manser/Pascal Bernhard

120 FM1-Hörerinnen und -Hörer erlebten am Mittwochabend ein Konzert voller Power, tiefgründiger Momente und Tanzeinlagen. Das FM1 VIP-Konzert begeisterte nicht nur die Fans, sondern auch Dabu Fantastic waren geflasht von der Energie des Publikums.

Wenn Radio FM1 seine Hörerinnen und Hörer zum VIP-Konzert direkt vor dem Radiostudio lädt, kommen die Stars gerne in die Ostschweiz. Dabu Bucher (44) und DJ Arts (39) von Dabu Fantastic brachten ihr neues Album «Ciao Baby, Ciao» mit. Und nicht nur bei bekannten Mitsing-Hits wie «Angelina», sondern auch bei ihren neuen Songs zeigte sich, die Fans sind textsicher.

«Alle Erwartungen übertroffen»

Dabu sagte nach dem Konzert: «Unsere Fans nehmen ihre Aufgabe ernst. Sie kommen und singen.» Dass auch die neuen Songtexte bereits so gut sitzen, hat aber auch ihm ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert. «Das hat alle Erwartungen übertroffen.»

Die Energie auf der Plaza vor dem FM1-Studio war bis in die letzte Reihe zu spüren. Dies war auch dem Duo auf der Bühne zu verdanken, die das Publikum zu Tanzeinlagen animierte, die alle ins Schwitzen brachten. DJ Arts gab mit Scratch-Einlagen an den Turntables Vollgas. «Heute war es eine richtig geile Clubshow – das spricht für eure Hörerinnen und Hörer», sagt er begeistert. «Es war sehr, sehr geil.»

Für die Tochter im Radio gewonnen

Nur, dass der Club kein Club, sondern das Wohnzimmer von Radio FM1 war. Hier, wo das FM1-Team sich normalerweise zur Kaffeepause oder Apéros trifft. Wo aber auch die Fernsehsendung «Stammtisch» von TVO direkt vor dem Radiostudio gedreht wird, wie ein überraschter Hörer feststellte.

Tickets fürs FM1 VIP-Konzert gab es nirgends zu kaufen, sondern nur bei Radio FM1 zu gewinnen. Jana aus Arbon war dank ihrer Mutter Regula dabei, die bei den FM1 Wachmachern angerufen hat. «Als ich gehört habe, dass meine Mutter im Radio gewonnen hat, bin ich fast ausgerastet und mit einer solchen Motivation zur Arbeit gegangen wie noch nie.»

«Sogar noch besser als am Turnfest!»

Hochmotiviert und mit vollem Körpereinsatz war auch Dabu Bucher dabei: Bereits nach einer knappen halben Stunde Konzert stand er auf der Bar vor dem FM1-Studio und im Anschluss auch davor, wo er sich Zeit für Autogramme, Selfies und einen Schwatz mit den Fans nahm.

Ein rundum gelungenes Erlebnis, findet FM1-Hörer Patrick aus Obermontlingen. Sein Fazit zum FM1 VIP-Konzert: «Es war eine Zehn.»

Und bestimmt werden auch bei Natascha aus Thal die Melodien von Dabu Fantastic noch nachgeklungen haben: «Man kennt die Lieder halt von Turnfesten, deshalb fühlt man sie.» Ihre Kollegin Lea aus Arnegg ergänzt: «Es war sogar noch besser als am Turnfest!»

veröffentlicht: 29. Mai 2024 23:00
aktualisiert: 30. Mai 2024 08:17
studio@radiofm1.ch