9 Tipps für dein Wochenende

Das Wochenende steht unmittelbar vor der Tür. Wir haben dir 9 Tipps zusammengestellt, damit dir nicht langweilig wird. Ob Zocker-Paradies, Pyjama-Party oder Las-Vegas-Stimmung: Es dürfte für alle etwas dabei sein.

EEvent St.Gallen

Zocker aufgepasst: Am Freitag geht die grösste LAN-Party in St.Gallen los. Sie dauert bis Sonntag. Rund 700 Gamer verwandeln die Olma-Hallen in ein Gaming-Festival. An der neunten Ausgabe des «EEvents» treten sie in über 20 E-Sports- und Fun-Turnieren gegeneinander an. Tag und Nacht können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Lieblingsgames auf Konsolen und PCs spielen. Sie kämpfen um Preisgelder und Sachpreise. An einem Turnier teilzunehmen, ist aber kein Pflichtprogramm. Eigene Spiele zocken und die Stimmung zu geniessen, ist auch erlaubt. Die LAN-Party-Reihe hat sich bereits schweizweit einen Namen gemacht. Nun findet das Event zum ersten Mal in St.Gallen statt. Die Gamer können in den Olma-Messen nicht nur spielen, sondern auch feiern, essen, duschen und schlafen.

Rund 700 Gamer werden in St.Gallen um Preisgelder und Sachpreise kämpfen. (Bild: zVg)
© zVg

Komödie von und mit Mike Müller

Wer gerne einen humorvollen Abend erleben möchte, geht am Freitag in die Stuhlfabrik Herisau. Dort bringt Mike Müller die Besucher mit «Heute Gemeindeversammlung» zum Lachen. Nach «Elternabend» und «Truppenbesuch» ist dies sein drittes Solo-Programm. «Heute Gemeindeversammlung» ist reine Fiktion des Politikbetriebs auf kleiner Flamme: der Gemeindepolitik. Nebst Geschäften rund um die Schulkommission, Einbürgerung und Bauprojekten geht es um die Fusion mit einer Nachbargemeinde.

Unterhält am 5. Januar in der Stuhlfabrik Herisau: Mike Müller. (Bild: Keystone/Gaëtan Bally)

Pyjama-Party

Wer eine Party mit einem besonderen Motto sucht, dürfte am Freitag im «Kaff» in Frauenfeld genau richtig sein. Denn dort begeben sich die Gäste in Morgenmänteln gewickelt auf die Tanzfläche. Wer im Schlafanzug kommt, bezahlt keinen Eintritt. Alle anderen müssen fünf Franken bezahlen.

Erst einen Apéro zu Hause, dann ab ins «Kaff» an die Pyjama-Party. (Symbolbild: iStock)

Pippi Langstrumpf

«Ich mach' mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt!» Kinder schlüpfen am Samstag im ehemaligen Kino Storchen in St.Gallen in die Rollen von Pippi Langstrumpf und ihrer Freunde. Auf dem Rummelplatz misst sich Pippi mit dem stärksten Mann der Welt und tanzt auf einem Hochseil.

Am Samstag wird ein Pippi-Musical aufgeführt. (Bild: Tagblatt/Ralph Ribi)

Cabaret Sälewie

Wer es lieber spitzzüngig mag, besucht am Samstag die St.Galler Kellerbühne. Dort unterhält das Cabaret Sälewie das Publikum mit dem Programm «Lifesteil». Das Ensemble blickt mit dem Publikum über den «Rand der Achterbahn des Lebens» und durchwühlt «mit satirischem Vergnügen» den Alltag.

Lust auf Satire? Dann ab in die Kellerbühne, um das Cabaret Sälewie zu sehen. (Bild: Tagblatt/Urs Bucher)

Las-Vegas-Party mit DJ Danton

Neues Jahr – neues Glück! Bei der Las-Vegas-Party in der Winterbar Niederwil sorgt DJ Danton am Samstag für Partystimmung wie in Vegas. Mit im Gepäck hat er die grössten FM1-Hits und jede Menge Partysound. Einlass ist ab 18 Jahren. Wer nicht auf Alkohol verzichten möchte, kann ab dem Bahnhof Gossau einen Gratis-Shuttle benutzen.

Am Samstag kann in Niederwil zu Partymusik von DJ Danton gefeiert werden. (Bild: zVg)

Drem! Pop! Disco!

Wer lieber in St.Gallen tanzen gehen möchte, kann am Samstag im Palace die «Dreampopdisconacht» besuchen. Die DJs Mighty Mess, Slump und Boiled Stanley setzen bei der dritten Auflage den Schwerpunkt auf Post Punk und New Wave von 1978 und aufwärts. Untermalt wird das Ganze mit Fotos und Filmszenen aus dieser Zeit.

Die dritte Ausgabe der Dreampopdisco findet am 6. Januar statt. (Bild: Tagblatt/Hanspeter Schiess)

Amriswil on Ice

Am Sonntag veranstaltet «Amriswil on Ice» ein Abschlussevent. Zum letzten Mal kann zu den Klängen von «iMoreez» Schlittschuh gelaufen werden.

Das fünfte «Amrswil on Ice» geht am Sonntag zu Ende. (Bild: Thurgauer Zeitung/Donato Caspari)
© Thurgauer Zeitung/Donato Caspari

Kultur im Container

Wenn das Wochenende fertig ist, startet in St.Margrethen das Programm von «Kultur im Container». In den Schiffscontainern, die im Park stehen, finden verschiedene Veranstaltungen statt. Von Geschichtenerzählungen über Musik bis hin zu Film und Kabarett findet sich etwas für jeden Geschmack. Es gibt Getränke und leckeres Essen, um den Abend in den beheizten Containern richtig geniessen zu können.

In den beheizten Containern können die Besucher ein vielseitiges Programm geniessen. (Bild: Tagblatt/Michaela Rohrer)
Stefanie Rohner
veröffentlicht: 5. Januar 2018 11:16
aktualisiert: 5. Januar 2018 11:16