9.9.2019: Heute wird geheiratet!

Der 9.9.19 ist in der Ostschweiz ein beliebtes Hochzeitsdatum.
© iStock
Blass und grau begann der heutige Tag im FM1-Land. Kaum zu glauben, dass gerade an diesem trüben Montag, 9.9.2019, viele Paare einen unvergesslichen Tag erleben. Das Datum lockt viele Verliebte auf die Zivilstandsämter.

Wenn die Hochzeitsglocken läuten, muss alles perfekt sein - das Outfit, die Ambiance, die Feierlichkeiten, der Ort und nicht zuletzt der Zeitpunkt. Die meisten Paare in der Ostschweiz heiraten im Frühling und im Herbst und sind bei der Festlegung des Datums recht wählerisch.

Viele Hochzeiten heute in Herisau

Wer heute heiratet, kann sich in den Ehering ein schönes Datum eingravieren lassen – 9.9.19. Ein Datum, das nicht in Vergessenheit gerät und in Herisau auf dem Zivilstandsamt Stau verursachen könnte. Gerade vier Paare lassen sich heute standesamtlich trauen. «Vier Trauungen an einem Montag sind schon sehr aussergewöhnlich. In der Regel haben wir zwei Trauungen pro Woche», sagt Darina Frei, Zivilstandesbeamtin in Herisau, auf Anfrage.

Auch in St.Gallen wird heute geheiratet

Montage gelten normalerweise auch in der Stadt St.Gallen als unbeliebter Hochzeitstag. Nicht so heute, sagt die St.Galler Zivilstandesbeamtin Stephanie Hutter. «Zu uns kommt ein Paar, das sich die Trauung heute, wegen des speziellen Datums, gewünscht hat. In St.Gallen wird im Jahr maximal fünf Mal an einem Montag geheiratet, das ist also sehr selten.»

Geburtsdatum oder Jahrestag sehr beliebt

Den meisten sei das Datum der zivilen Hochzeit aber egal. «Nur etwa drei von zehn Paaren haben spezielle Datumswünsche», so Hutter. Diese, jeweils Jung und Alt, kämen mit klaren Vorstellungen auf das St.Galler Standesamt. «Neben den gut aussehenden Daten wählen viele auch das Geburtsdatum der Braut oder des Bräutigams und einige entscheiden sich für das Kennenlerndatum oder ihren Jahrestag.»

Viele Trauungen auch am 19.09.19

Der Ansturm auf die Zivilstandsämter wiederholt sich nochmals in zehn Tagen. Denn dann ist Donnerstag, der 19.9.19. Ein ebenfalls einprägsames und sehr beliebtes Datum auf den Ostschweizer Standesämtern, wie beispielsweise in Chur. «Es sind drei Paare bei uns angemeldet. Was für uns speziell ist. In der Regel heiraten in Chur die meisten nur an Freitagen», sagt der Zivilstandesbeamte Marco Fäh. In der Stadt St.Gallen sind für den 19.09.19 ebenso viele Trauungen geplant.

Pech haben die Liechtensteiner. Das einzige Liechtensteiner Zivilstandsamt, in Vaduz, hat nämlich nur mittwochs und freitags offen. Auf die Traumdaten 9.9.19 und 19.9.19 müssen die Liechtensteiner also verzichten.

«2020 wird besonders viel los sein»

Augenmerk legen die Ämter aber bereits auf das nächste Jahr. «Im 2020 wird wegen der schönen Jahreszahl besonders viel los sein», so Stephanie Hutter, vom Standesamt St.Gallen. Dazu muss man sich aber etwas gedulden. Die Hochzeitdaten kann man frühestens sechs Monate im Voraus reservieren. Wer sich heute noch entschliesst, kann am 9.3.2020 auf das Standesamt.