«Abseits, du Wichser» wieder am OASG

Zum Start ins neue Jahr hat das OpenAir St.Gallen eine weitere Band bekanntgegeben, die Ende Juni ins Sittertobel kommt: Die St.Galler Punkrocker «Knöppel» um Jack Stoiker spielen auf der Sternenbühne.

Es scheint fast so, als beginne bei den Veranstaltern des OpenAir St.Gallen erst heute der Advent. In den kommenden dreieinhalb Wochen wollen sie jeden Tag ein neues Türchen öffnen und damit einen weiteren Act für die kommende Festivalausgabe bekanntgeben.

Nachdem bereits beim letztjährigen OASG bekannt geworden war, dass «Die Ärzte» 2019 auf der Sitterbühne eine von vier Festivalshows im deutschen Raum spielen werden, kam am Dienstagmorgen «Knöppel» hinzu. Die Punkband um den Kult-St.Galler Daniel «Midi» Mittag alias Jack Stoiker will vor allem eines: «Aufzeigen, dass wir alle Wichser sind.» Nicht ohne Grund kommt in jedem Song des neuen Albums von «Midi», Marc und Zosso das Wort «Wichser» vor. «Knöppel» traten bereits in den vergangenen Jahren im Sittertobel auf (siehe Bildergalerie).

Manch einer mag Jack Stoiker für «den Geilsten» halten – hier geht's zu unserem Kommentar – anderen sind Stoikers Gesangskünste zu schräg und vulgär. Eines ist jedoch sicher: Bei «Abseits, du Wichser» wird (fast) jeder Festivalgänger mitgrölen.

Das Heimspiel von Jack Stoiker findet am Freitag, 28. Juni, auf der Sternenbühne statt. Der Vorverkauf für das OASG (27. bis 30. Juni 2018) startet am 4. Februar.

Laurien Gschwend