Ed Sheeran packt 22 Topacts auf ein Album

Am 12. Juli erscheint das vierte Studioalbum von Ed Sheeran. Und das hat es in sich: 22 Künstler unterstützen den erfolgreichen Singer-Songwriter am Mikrofon. Justin Bieber, Bruno Mars und Eminem sind nur einige prominente Beispiele.

Wie der Titel «No.6 Collaborations Project» schon vermuten lässt, hat der 28-jährige Sheeran für sein neustes Studioalbum mit einer ganzen Schar an anderen Sängerinnen und Sängern zusammengearbeitet. Mit wem genau, das ist seit heute klar, denn Ed Sheeran hat die Trackliste auf Instagram gepostet:

Laut Ed Sheeran sind auf dem Album seine Lieblingskünstler versammelt, darunter Cardi B, Camila Cabello, Khalid, Eminem, Travis Scott, Justin Bieber, Bruno Mars und Stormzy. Jetzt müssen wir uns nur noch fast einen Monat gedulden, das Album erscheint am 12. Juli.

Das Tracklisting folgt auf die Veröffentlichung von Sheerans globalen Hits «I Don’t Care» mit Justin Bieber und «Cross Me» feat. Chance the Rapper & PnB Rock – beide Tracks, die weltweit bereits über 750 Millionen mal gestreamt wurden, sind auch auf dem kommenden Album zu finden. Schon jetzt verbringt einer der grössten Hits des Jahres, «I Don’t Care», seine fünfte Woche in Folge auf Platz 1 der offiziellen UK Single-Charts. In der Schweiz steht der Song aktuell auf Platz 3.

Christoph Fust