Chansonnier Charles Aznavour ist tot

Der französische Chasonnier Charles Aznavour ist am 1. Oktober im Alter von 94 Jahren verstorben. (Archiv)
© Keystone/SALVATORE DI NOLFI
Der französisch-armenische Chansonnier Charles Aznavour ist Sonntagnacht in seinem Haus im südfranzösischen Alpilles im Alter von 94 Jahren gestorben. Das teilten seine Sprecher der Nachrichtenagentur AFP am Montag in Paris mit.

Der Sänger mit armenischen Wurzeln, der seit Juni 2009 armenischer Botschafter in der Schweiz war, wurde mit Liedern wie «La Bohème» und «Emmenez-moi» berühmt. Als Schauspieler wirkte er in zahlreichen Filmen mit, darunter auch in «Die Blechtrommel» von Volker Schlöndorff von 1979.

Nach einem Sturz im Mai dieses Jahres, bei dem er sich einen doppelten Armbruch zuzog, musste der Sänger bereits Konzerte absagen, im Juni folgten weitere Absagen. Der Sänger verkaufte rund 200 Millionen Alben.

veröffentlicht: 1. Oktober 2018 14:11
aktualisiert: 1. Oktober 2018 15:56