Mit Rohr-Musik einen Viral-Hit gelandet

Fernando Alba in Aktion.
Fernando Alba in Aktion.© instagram / f11musica
Der Strassenkünstler Fernando Alba geht auf Facebook gerade viral. Er spielt in Südamerika elektronische Musik auf Leitungsrohren und begeistert damit das Netz.

Kreativität kennt keine Grenzen: Fernando Alba macht Elektromusik, aber nicht mit einem Synthesizer. Er tourt durch Südamerika und trommelt dort als Strassenkünstlern auf Leitungsrohren. Das Video der Facebook-Seite «Techno Station» geht gerade viral. Zu sehen ist Alba bei einem Strassenkonzert in Santiago de Chile:

Auf Facebook hat das Video schon 1,3 Millionen Aufrufe, auf Youtube kommen fast zwei Millionen weitere dazu. Fernando Alba, der sich F11 nennt, macht nicht nur Musik auf Rohren, auch Eimer oder Kochtöpfe sind vor ihm nicht sicher.

Trotz seines Viral-Hits, von tatsächlichem Erfolg schein Alba noch weit entfernt. Auf Instagram folgen ihm nicht mal 5000 Leute. Kaum zu glauben, wenn man ihn beim musizieren sieht.

(red.)