Justin Bieber hatte ein Jahr keinen Sex

Vor Hailey hatte Justin Bieber ein Jahr lang keinen Sex.
Vor Hailey hatte Justin Bieber ein Jahr lang keinen Sex.© Instagram/haileybieber
Justin Bieber lebte enthaltsam, bevor er seine jetzige Frau Hailey Baldwin kennenlernte. In einem Interview mit der Vogue verrät der Sänger, dass er während 365 Tagen auf Sex verzichtet habe. Dadurch habe er sich Gott näher gefühlt.

Auch als die beiden bereits zusammen waren, verzichteten Justin und Hailey gemäss Vogue anfänglich ganz auf Sex. Erst als Justin seine Hailey im September heiratete, liess Bieber seine Hosen runter und Sex war nicht mehr länger ein Tabuthema. Justin Bieber sagte im Interview, dass er ein Jahr enthaltsam war, da Sex ihm keine Freude mehr bereitete und mehr ein Laster war.

Ein weiteres Laster, das Bieber im Interview erwähnt, ist die Beruhigungspille Xanax. Dieses Mittel habe Bieber regelmässig in seiner Jugend genommen. Die Droge habe dazu beigetragen, dass er Sex mit häufig wechselnden Partnerinnen hatte. Seine Sicherheitsleute hätten wegen der Drogen regelmässig in der Nacht seinen Puls checken müssen, um sich zu versichern, dass Justin Bieber noch lebte.

View this post on Instagram

My little bean

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

Das mit der Enthaltsamkeit ist bei den Biebers nun definitiv vorbei. Das Paar sagte vor der Hochzeit, dass einer der Gründe für die Ehe das Verlangen nach Sex war. Unter der Bettdecke dürfte deshalb so einiges abgehen.

(red.)