GREENFIELD FESTIVAL

©Tobias_Sutter_GF_2019_Amon_Amarth_1008411
Interlaken - Flugplatz

Das Greenfield Festival 2024 freut sich, das vollständige Line-up für die diesjährige Veranstaltung bekanntzugeben. Vom 13. bis 15. Juni 2024 werden auf dem Flugplatz Interlaken 36 internationale und nationale Bands auftreten und für ein unvergessliches Musikwochenende sorgen.

Folgende Bands vervollständigen das Line-up des Greenfield Festivals 2024:

The Prodigy | Seit mehr als 30 Jahren sind The Prodigy die unbestrittene Nummer 1 Electro-Punk Band. Hits wie “Firestarter”, “Breathe”, “Omen” und “Spitfire” haben das Greenfield Festival bereits in der Vergangenheit zum Kochen gebracht. Jetzt sind sie zurück in neuer Formation und wir werden den legendären Keith Flint in bester Erinnerung halten, wenn Liam Howlett und Maxim ihre zeitlosen Hits und wohl gar neue Songs zum Besten geben werden.

Kraftklub | Was für ein Fest das war, anno 2017, als Kraftklub zum ersten und bisher (!) einzigen Mal in Interlaken gastiert hatten. Die Band aus Chemnitz generiert mit ihrem Mix aus Garage Rock, Rap und Indie nicht nur lyrische und musikalische Hits am Laufmeter, sondern stellt sich auch klar gegen Rechtsextremismus.

Sum41 | Sum 41 haben uns in ihrer fast 30-jährigen Bandgeschichte so viel mit auf den Weg gegeben; was haben wir zu “Fat Lip” und “In Too Deep” gefeiert, zu “Pieces” geheult, zu “Hell Song” geshredded... und auch ihre neuste Single “Landmines” ist Sum 41 pur! 2024 ist die Band auf Abschieds-Tour und auf dem Greenfield Festival ist die letzte Chance, die Band noch einmal live in der Schweiz zu erleben.

Eluveitie | Die Band blickt zurück auf beeindruckende 7 Studioalben, von denen das letzte sogar direkt auf dem ersten Platz der Schweizer Charts landete, ebenso wie zahlreiche Welt-Tourneen und Headliner-Shows auf einigen der grössten Metal Festivals.

††† (Crosses) | Die Band aus Kalifornien wird am kommenden Greenfield Festival für ganz besonderes Ambiente sorgen. Träumerische Klänge, heavy Beats, Drums, Gitarre und elektronische Samples werden von Chino Moreno’s unvergleichlicher Stimme getragen und bleiben für Tage im Ohr hängen.

Guano Apes | Bevor die Guano Apes im Herbst 2024 auf grosse “Free the Monkey” Tournee gehen, feiern sie ihr 30-jähriges Bandjubiläum am Greenfield Festival diesen Sommer! Mittlerweile sind zehn Jahre seit ihrem fünften Album “Offline” vergangen...

Underoath | Nach ein paar Jahren Hiatus kamen Underøath vor wenigen Jahren zurück mit ihren Comeback-Alben “Erase Me” und “Voyeurist”. Die Alben sind emotional, kraftvoll und beweisen, dass die Band Screamo und Post Hardcore auch mehr als 25 Jahre nach Bandgründung noch beherrscht. Energiegeladen und wild waren ihre Live-Shows schon immer, wie sie uns bei ihrem Besuch in 2019 bewiesen hatten. Welcome back!

Silverstein | 24 Jahre ist die Screamo / Hardcore Punk Band Silverstein schon unterwegs, mit im Gepäck haben sie ihr aktuelles Studioalbum “Misery Made Me”. Silverstein schaffen es brillant, mit der Zeit zu gehen, wie “Misery Made Me” eindrücklich beweist. Daher klingen ihre neuen Singles so direkt, aktuell und energiegeladen wie eh und je und lassen die Herzen aller Screamo-Fans auch in 2024 höher schlagen!

Escape The Fate | Die amerikanische Rockband Escape The Fate hat 2023 ihr aktuelles, insgesamt achtes, Studioalbum mit dem Titel “Out Of The Shadows” veröffentlicht. Emo, Post Hardcore und Hard Rock fügen sich glänzend zusammen, und auf “Cheers To Goodbye” gibt sich auch Spencer Charnas von Ice Nine Kills noch die Ehre - welch passende Kollaboration!

Palaye Royale | Als Teenager landeten die in Las Vegas aufgewachsenen Brüder Remington Leith (Vocals), Sebastian Danzig (Gitarre) und Emerson Barrett (Drums) zum ersten Mal in Los Angeles und arbeiteten sich in der gnadenlosen L.A.-Rockszene hoch, während sie für eine Weile in ihrem Auto lebten. Schon bald darauf spielten sie in Arenen mit Künstlern wie Marilyn Manson, Rob Zombie und Stone Sour.

The Baboon Show | 2003 in Stockholm, Schweden, gegründet, haben THE BABOON SHOW ihre verrückten, hyperenergetischen Live-Shows bereits auf der ganzen Welt aufgeführt. Von Skandinavien über ganz Europa bis hin zu China und Kuba. Für ihre Fans sind sie einer der besten Live-Acts weltweit. Nicht verpassen!

Bokassa | Bokassa schleudert uns einen groovigen “Molotov Rocktail” entgegen, der Punk, Hardcore, Metal und Rock vereint. Snare Drums wie im Metal der 90er Jahre, Stoner Gitarren wie in den Wüsten Kaliforniens, Refrains zum Mitgröhlen...

Paleface Swiss | Die Zürcher Deathcore/Beatdown Band hat 2022 ihr aktuelles Album “Fear & Dagger” veröffentlicht, kürzlich folgte die neue Single “The Gallow”, die innerhalb weniger Wochen schon eine halbe Million Streams auf Spotify erreicht hatte.

The High Times | So berauschend, energiegeladen und spielfreudig... das sind wahrlich high times! “Feelings” heisst das überragende Werk der Schweizer Band, das in jedes Handschuhfach gehört, wenn’s auf den nächsten Roadtrip geht. The High Times sind die perfekte Ergänzung des Greenfield Festivals Line Ups im nächsten Sommer.

Alphornbläser | Die Alphornbläser passen zur Eröffnung des Greenfield Festivals wie die Faust aufs Auge, wie Schallplatten in ein Kallax-Regal, ... you name it - a perfect match! Die Headliner der Herzen starten die ersten Moshpits, Circle Pits und Rudermanöver auf dem Festivalgelände und lassen Eiger, Mönch und Jungfrau erzittern.

Mehr Infos und Tickets zum Greenfield Festival auf www.greenfieldfestival.ch und Facebook und Instagram.

veröffentlicht: 3. April 2024 08:28
aktualisiert: 3. April 2024 08:43
studio@radiofm1.ch