Die Wienerin ist die Winnerin

Von Gerry Reinhardt
Bachelor Clive hat entschieden: Sanja ist seine Traumfrau
Bachelor Clive hat entschieden: Sanja ist seine Traumfrau© 3+
Das gab es beim Bachelor noch nie. Clive entscheidet sich für die Wienerin Sanja und damit für eine Fernbeziehung.

Der ganze Zickenkrieg während der letzten zehn Folgen von «Der Bachelor» liess die Wienerin Sanja fast immer kalt. Während die anderen Girls sich gegenseitig aus der Sendung mobbten, wurde sie je länger je mehr zur Favoritin. Und seit Montagabend ist klar: Sanja gewinnt die letzte Rose und damit auch das Herz von Bachelor Clive.

Dabei war sie schon von Beginn an die Favoritin des Unternehmers. «Ich habe schon von Anfang an ein Knistern gespürt. Sie hat etwas in den Augen, das mir gefällt», sagt Clive in der letzten Sendung. Da konnte auch das von den Konkurrentinnen Amanda und Mia gestreute Gerücht, Sanja hasse Kinder, nichts daran ändern. Im Gespräch mit Clive gibt sie sich zu diesem Gerücht ganz offen. «Die Wahrheit ist, ich kann zurzeit keine Kinder bekommen. Ich habe eine Zyste in meiner Gebärmutter.» Diese muss sie sich nun operativ entfernen lassen.

Ob Clive in naher Zukunft vermehrt in Wien zu sehen sein wird oder Sanja in die Schweiz zieht, wie sie schon mehrmals betont hat, ist noch nicht sicher. Denn: Ob die beiden noch zusammen sind, wird erst am Dienstagabend auf 3+ verraten. Da Sanja zurzeit arbeitslos ist, stellt sie sich ihr Leben mit Clive so vor: «Wenn Clive am Abend böse und gestresst nach Hause kommt, bin ich da und muntere ihn auf.»

Der Bachelorfinal im Zürcher Kaufleuten zum Nachschauen:

(gre)