Der FM1-Brückentagskalender – Clever Ferien planen

Der FM1-Brückentagskalender
© Radio FM1
Mit möglichst wenig Ferientagen, möglichst lange Ferien machen! Der FM1-Brückentagskalender hilft dir dabei, schliesslich ist die Ferienplanung für das Jahr 2021 bereits am Laufen. Wenn du die Feiertage richtig mit deinen Ferientagen kombinierst, kannst du lange Ferien machen ohne viel Ferientage zu verbrauchen.

Ein Brückentag ist ein Arbeitstag, der zwischen einem Feiertag und einem (zumeist) ohnehin arbeitsfreien Tag (Samstag oder Sonntag) liegt – nimmst du diesen ganz einfach frei, hast du gleich 4 Tage arbeitsfrei, aber nur einen Urlaubstag gebraucht. Die Effizienz eines Brückentags ist demnach ganz einfach zu berechnen: Die Anzahl der freien Tage am Stück geteilt durch die dafür benötigten Ferientage.

Unser Land ist ein Flickenteppich, was Ferien, Feier- und Brückentage betrifft. Von Kanton zu Kanton unterscheidet sich die Zahl der arbeitsfreien Tage teilweise sehr erheblich. Wenn du beispielsweise im Kanton Appenzell Innerrhoden wohnst und auch arbeitest, hast du die beste Ausgangslage. Dabei ist es weniger entscheidend, wo du wohnst, sondern in welchem Kanton du arbeitest. Du hast nämlich nichts davon, wenn du in Appenzell Innerrhoden wohnst, aber im Kanton St. Gallen arbeitest. St. Gallen hat weniger Feiertage und somit stehen Arbeitnehmenden dort auch weniger Brückentage zur Verfügung.

Nicht mehr unbedingt ein Geheimtipp, aber die Auffahrtstage (ab 13. Mai) liegen von denjenigen Feiertagen, die in allen Kantonen gelten, am besten. Mit nur einem eingesetzten Brückentag bekommst du vier freie Tage am Stück. Eine weitere gute Gelegenheit, um Ferientage einzusparen, bietet Ostern. Nimmst du den Ostermontag dazu, der aber in den meisten Schweizer Kantonen kein gesetzlicher Feiertag ist, so kannst du dir mit nur vier Ferientagen zehn freie Tage am Stück sichern.

Unser FM1-Brückentagskalender zeigt dir, wie du deinen Urlaub im kommenden Jahr planen kannst. Lade ihn dir gleich runter.

veröffentlicht: 25. November 2020 06:00
aktualisiert: 25. November 2020 12:01